check-circle Created with Sketch.
Wolfram Koch, Foto: Tobias Kruse

Wolfram Koch und Voirin Quartett

Revolution! Lesung mit Musik

Umbrüche, Umstürze und Umwälzungen bewegen und faszinieren seit je Literaten und Philosophen. Der vielgefeierte Theater- und Fernsehschauspieler Wolfram Koch, Hörbuchsprecher und Frankfurts Tatort-Kommissar, Träger des Gertrud-Eysoldt-Rings und Mitglied der Akademie der Künste, liest literarische und philosophische Texte rund um das Thema Revolution. Im Mittelpunkt des Abends stehen Stefan Zweigs „Sternstunden der Menschheit“. Aber auch andere Autoren wie zum Beispiel Hannah Arendt dachten Wegweisendes über die großen Revolutionen. Wie etwa ließ sich in der Geschichte verhindern, dass eine Revolution in neues Unrecht und Blutvergießen mündet? Warum lohnt es sich auch in Zeiten des demokratischen Wohlfahrtsstaates, über revolutionäre Veränderungen nachzudenken? Musikalisch begleitet wird Wolfram Koch vom Voirin Quartett, das den Spuren der Revolution in der klassischen Musik nachspürt.
 

Wolfram Koch

Wolfram Koch, 1962 in Paris geboren, erhielt bereits mit dreizehn Jahren seine erste Hauptrolle in der Böll-Verfilmung „Ansichten eines Clowns“. Nach seinem Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main trat er u.a. am Deutschen Theater Berlin, im Opernhaus Zürich sowie im Schauspielhaus Bochum auf. In Film und Fernsehen war der Grimme Preisträger bereits in zahlreichen Rollen, u.a. als Frankfurter Tatort-Kommissar, zu sehen. Mit seiner klangvollen Stimme fesselt der vielseitige Schauspieler das Publikum zudem in Hörbüchern und Hörspielen.

www.schlag-agentur.de
 

Karten und Informationen

Kammerorchester Hannover, Foto: Sihoon Kim

Darf's mehr sein?

Hier geht's zur Veranstaltungsübersicht.

Schauen Sie sich nochmal um...

Bierglas, Foto: www.shutterstock.com

Noch mehr Gutes

Hier finden Kultur und Genuss zusammen.

Zur Festivalbewirtung

Blick auf die Klosteranlage Dalheim, Foto: Andreas Lechtape, Münster

Hier ist mehr drin!

Kloster Dalheim: Denkmal, Museum, Gärten

Mehr entdecken