check-circle Created with Sketch. Transkript anzeigen Abspielen Pausieren

Domkantor Patrick Cellnik und die Mädchenkantorei

Mädchenkantorei am Paderborner Dom

Deutsche Kirchenmusik. von Messen und Motetten

Gemeinsam mit dem Orchester der Paderborner Dommusik präsentiert die Mädchenkantorei hochkarätige Kirchenmusik für gleichstimmige Chöre. Unter der Leitung von Domkantor Patrick Cellnik bringen die Sängerinnen im Alter von 13 bis 21 Jahren geistliche Musik von gregorianischem Choral bis zu zeitgenössischen Werken zum Klingen.

Wolfgang Amadeus Mozarts Messen gehören zum Kernrepertoire für den Gottesdienst. Mit Siegfried Strohbachs Bearbeitung der „Missa brevis in B-Dur“ KV 275 erschließt der über 50-stimmige Chor die Klangwelt der Klassik. Die Messe bewies, dass ein jugendlich-beschwingter Stil auch mit dem Ernst der Liturgie vereinbar ist.

Felix Mendelssohn Bartholdys „Sechs Sprüche für das Kirchenjahr“ entfaltet sich in der von Cellnik bearbeiteten Fassung für vier gleiche Stimmen in der stimmungsvollen Atmosphäre der Dalheimer Kirche in völlig neuem Glanz. Umrahmt werden die Bearbeitungen Mozarts und Mendelssohn Bartholdys von Motetten, die eigens für einen gleichstimmigen Chor geschrieben wurden, etwa von Klaus Fischbach und Franz Biebl.