check-circle Created with Sketch.

Wussten Sie schon?

Im Kloster Dalheim kann man viel erleben!

Rund um den Dalheimer Sommer lädt die Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur zu weiteren Veranstaltungen ein. Verbinden Sie doch auch den Besuch des Festivals mit einem Ausstellungsrundgang. Die Sonder- und Dauerausstellungen im ehemaligen Kloster Dalheim zeigen unterschiedliche Facetten klösterlicher Kulturgeschichte. Die Gärten, die nach historischem Vorbild widerhergestellt wurden, laden zum Flanieren und Genießen ein. Kleine Museumsgäste können sich hier auf dem neuen Spielplatz austoben.

Zum Veranstaltungskalender des Klosters Dalheim

Der lange Garten mit Orangerie im Kloster Dalheim

Sonderausstellung „Latein. Tot oder lebendig!?“

Totgesagte leben länger: Dass die Sprache Latein heute noch längst nicht am Ende ist, zeigt die große Sonderausstellung der Stiftung Kloster Dalheim. LWL-Landesmuseum für Klosterkultur.  Ab dem 13. Mai 2022 blickt die Schau auf die bewegte Geschichte einer vermeintlich toten Sprache und fragt nach ihrer heutigen Relevanz.

Über 200 Exponate, darunter Alltagsgegenstände aus der Antike, wertvolle mittelalterliche Handschriften sowie Objekte aus der aktuellen Populärkultur erzählen vom Aufstieg und Fall des Lateinischen. Auf insgesamt 600 Quadratmetern Ausstellungsfläche führt die Schau durch 2100 Jahre bewegte Sprachgeschichte. Unser Publikum trifft auf alte Römer, progressive Prophetinnen, revolutionäre Entdecker, wegweisende Dichterinnen, widerspenstige Gallier und leidenschaftliche „Latin Lovers“.

Vom 13. Mai 2022 bis 8. Januar 2023

Weitere Informationen zur Sonderausstellung

Eine Büste von Marcus Tullius Cicero, die eine blaue Mütze trägt mit dem Spruch "Cui bono".

Der Klostermarkt

Immer am letzten Wochenende im August bieten Ordensbrüder und -schwestern aus rund 40 Abteien, Stiften und Klöstern beim Dalheimer Klostermarkt ihre Waren auf dem weitläufigen Gelände des ehemaligen Klosters Dalheim an. Jeweils von 10 bis 18 Uhr zeigen sie, was in ihren Küchen, Kellern und Werkstätten an wertvollen Produkten entsteht. In der Tradition der Klöster stehen ihre Erzeugnisse für achtsame Herstellung, außergewöhnliche Qualität, Reinheit und Naturnähe. Das Warenangebot ist ebenso vielfältig wie die vertretenen Ordensgemeinschaften.

Zum Rahmenprogramm des Markts gehören Führungen durch die Klosteranlage, die Klostergärten und die Ausstellungen des Museums, eine Klosterwerkstatt für Kinder, musikalisches Programm am Sonntag, geistliche Impulse der Ordensleute in der Klosterkirche und ein ökumenischer Gottesdienst am Samstag.

Termin 2022: 27. und 28. August

Weitere Informationen zum Klostermarkt

Schwester von Maria Stella Matutina aus Telgte beim Klostermarkt

Foto vom Bildschirm mit der geöffneten Seite von TicketPay

Karten

Auf in den neuen Dalheimer Sommer!

Zum Kartenvorverkauf

Titelmotiv des Dalheimer Sommers 2022: Ein modernes Treppenhaus mit Lichtinstallation.

Programm?

Die Broschüre mit allen Informationen...

Hier zum Herunterladen

Viele Menschen sitzen oder stehen vor dem Schafstall und trinken Getränke.

Noch mehr Gutes

Hier finden Kultur und Genuss zusammen.

Zur Festivalbewirtung

Blick in den Neuen Schafstall mit Holzpfeilern und  massiven Bruchsteinmauern.

Spielstätten

Bühne frei für den Dalheimer Sommer.

Zu den Spielstätten